Das Haus

Urlaubsparadies Sonnenburg in Kaltern

Die Anfänge unseres Hauses reichen in das Jahr 1905 zurück, doch erst seit den 1960er Jahren wurden die Räumlichkeiten schrittweise als Gästezimmer mit Frühstücks- und Aufenthaltsraum adaptiert.

Um den heutigen Ansprüchen der Gäste zu genügen, sollen nun seit einigen Jahren alle Zimmer etappenweise saniert werden. Nachdem uns gestalterische Qualität und individuelle Lösungen wichtig sind, haben wir engagierte, renommierte und innovative Architekten mit dieser Aufgabe betraut.

Das vom Architekturbüro Feld72 ausgearbeitete Konzept sieht dabei keine großen baulichen Eingriffe oder standardisierten Resultate vor, sondern zielt auf einzigartige Raumgestaltungen.

Das historische Gebäude mit seinen steilen Dächern und den Ecktürmen soll in seiner Gesamterscheinung erhalten bleiben und seinen typischen Charakter nicht verlieren. Im Innern konzentriert sich das ästhetische Prinzip der Zimmer vor allem auf formale Lösungen im Bereich des schlichten Mobiliars und der nicht alltäglichen Deutung des Badezimmers. Das Bad ist meist ein neutraler, zumal nicht selten ein unpersönlicher Raum, der nun durch künstlerische Eingriffe Assoziationen und Emotionen hervorrufen soll.

Renommierten südtiroler Künstlern wird die Aufgabe zuteil, die Nassbereiche durch ihre unterschiedlichen Arbeiten zu bereichern und zu beleben. Künstlerische Arbeiten sensibilisieren unsere Sinne und regen unser Vorstellungsvermögen an, sie ermuntern uns zu fantasieren und reflektieren.

Unsere neuen Zimmer vermitteln dem Gast ein angenehmes Ambiente und halten durch die verschiedenen künstlerischen Interventionen in den Badezimmern für jeden Neuankömmling eine Überraschung bereit.

 

 

Pension Sonnenburg
Fam. Dissertori
Bahnhofstraße 30
I-39052 Kaltern

 
Tel. 0039 0471 963225
Email: info@pensionsonnenburg.it
Kontaktformular: Kontakt

SüdtirolSüdtirols SüdenSüdtiroler WeinstraßeKaltern